Jumper, Wendejacke und Schnittkonstruktionen..

 

Heute hatte ich endlich die Gelegenheit, an meinen Sachen weiter zu arbeiten.

Den Jumper habe ich fast fertig, aber ich hatte leider das Gummiband für die Hosenbeine vergessen -_-

daher habe ich mit der Wendejacke losgelegt.

Ein bissel verzwickt sich zu merken, wann man welche Nähte schließen muss, aber wenn man den Bogen erstmal raus hat, geht es wirklich schnell!

Ich hatte sogar noch Zeit, kleine Hasenöhrchen einzunähen – allerdings bin ich mit denen noch nicht zu 100% zufrieden. Übung macht den Meister – also habe ich mir den Schnitt mit nach Hause genommen und werde die Tage noch einen weiteren Versuch starten.

Am Freitag habe ich übrigens einen Anruf wegen der Schnittkonstruktionen für Schwangeschaftsmode bekommen und tadaaaaaaa – am Samstag morgen hatte ich zwei Zeitschriften im Briefkasten mit einem lieben kleinen Zettel und kleiner Markierungen in den Heften! Total lieb! Jetzt muss ich nur noch die Grundschnitte vorbereiten…

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s